Aktuelle Seite: HomeAktuellesVeranstaltungenKonzerte

MGV Neuhausen 1851 e.V.

Konzerte

Ob Benefizkonzert, BroadwayShow, Operettengala oder OpenAir. Alle Beiträge und Rückblicke zu Konzerten des MGV von 50 bis 3000 Zuschauer finden Sie hier im Überblick.

Zusammen mit den jungen Chören aus Waldenbuch, Heumaden, Kemnat und Leinfelden gaben Sänger und Sängerinnen aus MixDur und die MixTeens einen kurzen Ausschnitt aus ihrem neuen Repertoire zum Besten. Jeder der 5 Chöre präsentierte 4-6 moderne Gospel- und Popsongs in der sehr schönen Umgebung der Waldenbucher Stadkirche St.Veit - insgesamt ein begeisterndes, knapp 2 Stunden langes Konzert.

Auch ca. 80 MixDur'ler und Teens aus Neuhausen waren dabei und begannen dabei mit dem sakralen Popsong "Kyrie" von Mr. Mister aus den 80er Jahren. Noch etwas nervös zeigte sich dabei nicht nur der Chor sondern auch Dirigent Klaus-Peter Klapper. "Das neue Repertoire zum ersten Mal einem größeren Publikum zu präsentieren ist immer etwas besonders" meinte Klapper schon davor. Aber allem Lampenfieber zum Trotz, die Lieder kamen beim Publikum durchweg gut an. Neben der Begleitung am Flügel durch Sabine Hepp und der Gitarre von Harald Parma bei Barclay James Harvest's "Hymn" wurden auch zum ersten Mal Percussion-Instrumente bei einem Song ausprobiert. Das Konzert macht auf jeden Fall neugierig auf das kommende Benefizkonzert in der St.Paulskirche Esslingen am 7.12.2008. Karten wird es ab Anfang November dafür geben. Wie immer kommt der Reinerlös der austragenden Kirchengemeinde für soziale Zwecke zu Gute.

Beim Konzert am Wochenende verabschiedeten sich die 5 Chöre mit einem beeindruckenden "Sing-a-Song", vorgetragen als mehrstimmiger Kanon. Sogar eine Zugabe wurde von den Zuschauern noch gefordert.

(Fotos: Eckard Irion)

Die Musical Gala im Jubiläumsjahr

Anfang 1999 nahmen sich Elke Bayer, Gudrun Kurfess-Primas und Klaus-Peter Klapper vor, die Jugend des MGV in einem einzigartigen Projekt, einer Musical-Revue, zu mobilisieren. 2 Jahre später können die Drei, und mit Ihnen der gesamte Verein auf eine großartige Leistung zurückblicken. Es ist Ihnen gelungen aus den einzelnen Gruppierungen der Fasnetsgruppen, zusammen mit neuen Mitgliedern eine Musical Revue auf die Beine zu stellen, welche den Zuschauern/Zuhörern noch lange in Erinnerung bleiben wird.   

Über 100 Mitwirkende sorgten dafür das fast 2000 Zuschauer während 3 Veranstaltungen einen unvergesslichen Abend erleben durften. Eine Erfolgstory nahm ihren Lauf. Im Jahr 2007 waren es dann schon 4000 Zuschauer und fast 200 Mitwirkende die mit der BroadwayShow einen Höhepunkt in der Vereinsgeschichte ablieferten.

Hier ein kurzes Bilder-Rückblick wie alles begann...

Eine fast perfekte Hitwelle beim Konzert der MixKids und MixTeens in der Egelseefesthalle. Fast perfekt? Nun ja der Technikverantwortliche schmunzelt leicht als nach fast 2 Stunden Konzert die Luftballons dann leider doch an der Decke bleiben anstatt wie geplant aus ihrem Netz zu fallen. Macht nix - beeindruckt von den gerade gehörten alten und neuen Tophits aus Deutschland wird er sicher noch den ganzen Abend Nena's Superhit aus den 80er Jahren singen.

Eine ganze Palette dieser Hits boten die 45 Mädchen und Jungs ihrem Publikum an diesem Abend. Songs der neuen Deutschen Welle wie "Major Tom", "Sternenhimmel", "1001 Nacht" oder "König von Deutschland" sind einfach klasse Ohrwürmer. Aber auch die aktuellen Titel wie "Perfekte Welle" oder "Vom selben Stern" stehen dem nicht nach. Dabei galt es in den vergangenen Wochen neben den Chorproben, der Schule und anderen Freizeitaktivitäten auch alle Texte auswendig zu lernen. Das Orgateam 1 (12 fleißige Sängerinnen aus MixDur und ein Sänger) haben zusammen mit den andern Ansageteams gebildet, Schallplatten und ein Grammophon gebastelt, Luftballons aufgeblasen und sich einfach um alles was so anfiel gekümmert. So konnten sich Chorleiter Peter Klapper und seine beiden Helferinnen Conny Seitz und Tanja Klapper voll und ganz aufs Musikalische konzentrieren. Begleitet wurde der Chor beim Konzert dann von 4 Musikern der bekannten Tanz- und Showband SevenUp aus Schwäbisch Gmünd.

Für viele der Kinder sicherlich eine neue Herausforderung auf auch mal auf Livemusik wie die großen Popstars zu singen. Im Publikum wurde sogar nicht nur geklatscht sondern vereinzelt die Handbewegungen des Chores mitgemacht. Auch einige schöne Balladen zum Mitträumen von hervorragenden Solistinnen aus dem Chor waren dabei. Alles in allem ein schönes Konzert der Kinder und Jugendlichen mit einem Repertoire an Songs die wir sicherlich an der einen oder anderen Veranstaltung wiederhören werden.

Die Titel, die Teilchöre und die Solisten:

    * Major Tom (Christina, Larissa, Sebastian)
    * Vom selben Stern (Teens-Mädchen)
    * Sternenhimmel
    * 99 Luftballons
    * Echte Freunde (Alisha, Annika, Lisa)
    * Junge (Conni, Tanja, Alle Jungs)
    * Eines Tages werd ich… (David, Jochen, Jonas, Sebastian, Yannik)
    * Westerland (Teens)
    * Das Beste (Marilena)
    * Symphonie (Katharina, Vanessa, Teens-Mädchen)
    * Ich geh in Flammen auf (Katharina, Laura)
    * 1001 Nacht (Teens)
    * Wild wie wir (Teens-Jungs)
    * 54,74,90,2010 (Kids, Teens-Jungs)
    * Wenn nicht jetzt, wann... (Kids, Teens-Jungs)
    * Schi Foan (Selina, Luisa, Isabelle, Kids, Teens-Jungs)
    * Ich bin ich (Katharina, Yvonne, Teens-Mädchen)
    * Nur ein Wort (Caroline, Janina, Teens-Mädchen)
    * Ich wollte nie erwachsen sein (Tanja)
    * Die perfekte Welle (Calvin, Sebastian)
    * König von Deutschland (Julius-Luftgitarre) 

 

Die Musical Gala 2003

"Macht erst die Musik den Menschen zum sozialen Wesen?", fragte schon das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in einer Titelgeschichte zur Wirkung der Musik auf den Menschen. Noch immer gibt es recht wenig Auskunft auf diese und andere offenen Fragen zum Phänomen der Musik. "Wird die Musik regelrecht vererbt, gibt es eine enge Verknüpfung der Mathematik mit der Musik, warum macht Musik traurig oder lässt uns Glücksgefühle erleben?".

Völlig unwissenschaftlich lässt sich allerdings erklären, warum ein Projekt wie die Musical Gala I aus dem Jahre 2001 soviel Begeisterung bei den Zuschauern und Mitwirkenden hinterlassen hat und dass sich aus dem damaligen Projektchor mit 35 Mitgliedern ein neuer Chor mit über 85 Sängerinnen und Sängern entwickelt hat: Begeisterung und Spaß am gemeinsamen Erlebnis.

Die Idee zur Fortsetzung war daher schnell da. Schon gleich nach der ersten Musical Gala war den Mitwirkenden und Organisatoren klar - eine Wiederholung muss her. Der Leiter des neuen Chors, Klaus-Peter Klapper, wollte allerdings zuerst ein reines Chorprojekt auf die Beine zu stellen. Die Gospelkonzerte vom vergangenen Jahr bewiesen dabei erneut den Spaß aller Mitwirkenden am gemeinsamen Erlebnis. Alle waren hochmotiviert und so wurde das Projekt "Musical Gala II" vorgestellt.

Das Organisatorenteam Klaus-Peter Klapper, Elke Bayer, Michael Mayer, Tanja Bayer und Gudrun Kurfess-Primas hatte sich bereits Im Juli 2002 zusammengesetzt und erste Planungen für das neue Projekt vorgenommen. Im Gegensatz zur ersten Gala wollte man dieses Mal die Geschichte der einzelnen Musicals besser erzählen, allerdings den Aufwand für Kostüme und Kulisse so gering wie möglich halten. Galt es doch, auf der Bühne stets Platz für 85 Chorsänger und mindestens 30 Tänzer sowie einige Solisten zu haben.

Schnell wurde den Planern klar, dass man hier an Grenzen stoßen könnte, die ehrenamtlich nicht mehr leistbar sind. Um so überraschender war die positive Resonanz auf die Vorstellung der Planungen und das unbezahlbare Engagement vieler kreativer Köpfe bei diesem Projekt.

So wurde in zahlreichen Abendstunden nicht nur das Singen und Tanzen geprobt , bei vielen sogar beides, und die Texte auswendig gelernt. Nein, es wurden auch noch Löwenmasken, Eisenbahnwaggons, eine Elefant, eine Giraffe, ein Königsfelsen, Kostüme u.v.m. für die einzelnen Musicals gebastelt und geschneidert, um nur einige Beispiele zu nennen. Ein Arbeitsaufwand, der als Beweis für die soziale Komponente, welche Musik ausüben kann, mehr als ausreichend sein dürfte und den Spiegeljournalisten sicherlich gefallen hätte.

       Musical_Gala_2_32                            STARLIGHT EXPRESS    

       Musical_Gala_2_01 

                           KÖNIG DER LÖWEN                                Musical_Gala_2_10 

                                      GREASE

 

 

Kein Wunder, dass die Gala daher auf eine große Resonanz stieß. Alle Veranstaltungen waren restlos ausverkauft, teilweise wurde noch eine ganze Reihe und der Balkon mit bestuhlt um den vielen Kartenwünschen nachzukommen. Das Organisationsteam möchte sich daher an dieser Stelle nochmal bei allen Zuschauern und Mitwirkenden für Ihr Kommen, bzw. das Mitmachen bedanken. Der tolle Applaus am Ende jeder Veranstaltung tat gut und wird sicherlich Ansporn für die Mitwirkenden zu neuen Projekten sein.

 

KÖNIG DER LÖWEN

Musical_Gala_2 Musical_Gala_2_08 Musical_Gala_2_13 Musical_Gala_2_14

Musical_Gala_2_06 Musical_Gala_2_02 Musical_Gala_2_07 

STARLIGHT EXPRESS

Musical_Gala_2_20      Musical_Gala_2_16      Musical_Gala_2_22      Musical_Gala_2_21      Musical_Gala_2_19

Musical_Gala_2_15      Musical_Gala_2_25      Musical_Gala_2_17      Musical_Gala_2_27      Musical_Gala_2_29

399 400 401


LES MISERABLE

Musical_Gala_2_05 Musical_Gala_2_09 Musical_Gala_2_31

GREASE

Musical_Gala_2_12           280           Musical_Gala_2_10


(Fotos: Moeller)


 

 

Seite 6 von 6

SingFUN

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang